Permeation & Polymers

innovation for your business

Mecadi GmbH

In der Kolling 9
66450 Bexbach

Telefon: +49 (0)6826 - 9 33 83 0
Telefax: +49 (0)6826 - 9 33 83 120

E-Mail: info@mecadi.com

Anfahrt

 

Kontakt

Anfrage

Seite durchsuchen

FKM (Fluorelastomere)


FKM (Fluorelastomere)Beschreibung:

Fluorelastomere sind hochfluorierte, auf Kohlenstoff basierende Polymere, die in Anwendungen chemischen Angriffen und Ozon widerstehen. Die Betriebstemperatur liegt zwischen -20°C und +204°C (-15°F und +400°F), kurzzeitig auch höher. Im Unterschied zu den FFKMs sind in den FKMs Wasserstoffatome in der Polymerkette eingebunden. Man kann die Fluorelastomere in Abhängigkeit ihrer Eigenschaften in weitere Kategorien unterteilen.

  • Copolymere
  • Terpolymere
  • Niedrigtemperatur-Elastomere
  • basenresistente Elastomere

Fluorelastomer Copolymere bestehen gewöhnlich aus Vinylidenfluorid (VDF) und Hexafluorpropylen (HFP), sie enthalten einen typischen Fluoranteil von 65-66Gew% und sind die am meisten verwendeten FKMs. In den Fuorelastomer Terpolymeren kommt neben den Bestandteilen VDF und HFP noch Tetrafluorethylen (TFE) als dritter Bestandteil hinzu. Die Erhöhung des Fluorgehaltes im Elastomer bewirkt eine verbesserte chemische Resistenz und thermische Beständigkeit. Der typische Fluoranteil in den Terpolymeren beläuft sich auf 67-70Gew%. Der unterschiedliche Anteil an Fluor in den einzelnen Polymeruntergruppen (66%, 68% & 70%) bewirkt eine Erhöhung des Flusswiderstandes.

Kategorie:
Elastomer
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok