Permeation & Polymers

innovation for your business

Mecadi GmbH

In der Kolling 9
66450 Bexbach

Telefon: +49 (0)6826 - 9 33 83 0
Telefax: +49 (0)6826 - 9 33 83 120

E-Mail: info@mecadi.com

Anfahrt

 

Kontakt

Anfrage

Seite durchsuchen

Polychlortrifluorethylen (PCTFE)


Polychlortrifluorethylen (PCTFE)Beschreibung:

PCTFE wird aus Chlortrifluorethylen durch Suspensionspolymerisation oder Emulsionspolymerisation in Wasser unter Einsatz von Redoxinitiatoren oder Peroxiden als Starter hergestellt. PCTFE ist ein semikristalliner Thermoplast, der durch Extrusion oder Spritzgießen bei Temperaturen von 280–350° (bei ~280° setzt allerdings schon Zersetzung ein) verarbeitet werden kann. Es ähnelt in seinen Eigenschaften sehr dem PTFE, ist allerdings etwas härter und weniger beständig. PCTFE bietet eine einmalige Kombination zwischen physikalischen und chemischen Eigenschaften (nicht brennbar, chemisch resistent, hervorragende elektrische Eigenschaften) die in keinem anderen thermoplastischen Fluorpolymer zu finden sind. Es ist in einem sehr weiten Temperaturbereich (-240°C - 204°C) einsetzbar.

Verwendung:

  • Dicht- und Gleitelemente im chemischen Apparatebau
  • für Laborgeräte
  • Armaturen
  • Rohre
  • Schaugläser
  • Auskleidungsmaterial für Behälter
  • zur Herstellung von Platten, Folien und Steckern
  • Draht- u. Kabelummantelungen
  • Folienmaterial für wasserdichte Verpackungen von hochwertigen Gütern.
  • Tieftemperatur Anwendungen (Komponenten für Tieftemperaturkühler)
  • Dichtungen (O-Ringe, V-Ringe, Spezialdichtungen für Kompressoren und Pumpen)
  • Film (Lebensmittelverpackungen, pharmazeutische Verpackungen, Elektrolumineszens Displays)
  • Isolationsmaterial für Kabel
  • zur Herstellung von Ventilen

Strukturformel:

Polychlortrifluorethylen (PCTFE)

Kategorie:
Thermoplast
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok